Projekte

In diesem Bereich berichten wir beispielhaft über Projekte, die die Stiftung unterstützt.

 

Bürgerhaus Barmbek: „Kulturenbrunch – Räume haben, Begegnungen schaffen“

Dieses Projekt fördern wir bereits seit Beginn Ende 2016 – und die weitere Unterstützung ist uns weiterhin ein großes Anliegen, da es um das wichtige Thema Integration geht!

Seit November 2016 lädt das Bürgerhaus Barmbek einmal im Monat Geflüchtete und Einheimische zu einem Brunch ein.

 

Eine neue Orgel für Stellingen

Die Kirchengemeinde Stellingen wünschte sich schon lange eine neue Orgel, denn das alte Instrument pfiff wegen technischer Mängel und minderwertiger Materialien sprichwörtlich leider immer öfter aus dem „letzten Loch“. Unter dem Motto „Stellingen klingt gut" hat die Kirchengemeinde in den vergangenen Jahren Spenden und Fördermittel für ein neues Instrument gesammelt, um den Orgeltraum Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Futurepreneuere – Campusunternehmer

Um in einer dynamischen Welt neue Lösungen für den persönlichen Lebensweg, das gesellschaftliche Miteinander und die globalen Zukunftsfragen zu finden, brauchen wir Menschen, die ihre Fähigkeiten kennen und gleichzeitig wissen, wie sie diese offen, kreativ, selbst- und verantwortungsbewusst sowie angstfrei und friedlich einsetzen.

 

Gala der HipHop Academy

Die HipHop Academy wurde 2007 als Non-Profit-Organisation ins Leben gerufen, um talentierten Jugendlichen zwischen 8 und 25 Jahren Trainingsmöglichkeiten in allen Bereichen der Hip-Hop-Kultur zu bieten. Ein Kerngedanke dieses Projekts ist der Respekt vor der Leistung der anderen und die Förderung des individuellen Ausdrucks aller Einzelnen.

 

Generationsübergreifendes Tanzprojekt „Komm und schau ... ich zeig dir was“

Das Tanzprojekt „Komm und schau ... ich zeig dir was“ widmet sich dem Austausch und der Interaktion zwischen verschiedenen Altersgruppen. Eine Gruppe von Frauen und Kindern, die sich im alltäglichen Leben in dieser Konstellation kaum begegnen würden, tanzte und arbeitete zusammen.

 

Musikclub im Bistro „JETZT“ in Steilshoop

Die Alraune gGmbH betreibt im Rahmen der Stadtteilarbeit in Steilshoop das Bistro „JETZT“, das seit 20 Jahren existiert. In der Gastronomie des Bistros können sich Langzeitarbeitslose qualifizieren. Dieser Bereich ist inklusiv für behinderte und nicht behinderte Menschen ausgerichtet und zugleich ein Rahmen für kulturelle Angebote. Darüber hinaus ist es ein beliebter Treffpunkt für Steilshooper Bürgerinnen und Bürger.

 

6. Jungenaktionstag

Am 18. Oktober 2017 fand der 6. Jungenaktionstag statt. Er wird jedes Jahr von dem Verein Jungenarbeit Hamburg e. V. organisiert und in Kooperation mit verschiedenen anderen sozialen Einrichtungen, die sich auf die Arbeit mit Jungen und jungen Männern konzentrieren, veranstaltet.

 

„Barmbek verreist“

Seit vielen Jahren organisiert die Stadtteilschule Barmbek in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendhilfe e. V. eine Ferienreise für benachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren.

 

Nachtwanderung im Alstertal

Das Hamburger Alstertal stand in der Nacht vom 29. April 2017 wieder ganz im Zeichen der Jugendfeuerwehr. Ein Jahr vor dem großen Jubiläum 2018 lud die Freiwillige Feuerwehr Wellingsbüttel zum 24. Mal zur traditionellen Nachtwanderung ins Alstertal ein.

 
 

Stiftung Hamburger Wohnen
Försterweg 46
22525 Hamburg
Tel.: 040 540 006 0
Fax: 040 540 006 30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Stiftung Hamburger Wohnen ist eine rechtfähige Stiftung bürgerlichen Rechts. Vertretungsberechtigte Personen: Dr. Hardy Heymann, Sönke Selk, Simone Zückler