Foto: Bürgerhaus Barmbek

Das Bürgerhaus on tour mit Kultur in Barmbek-Nord

Viele von Ihnen kennen das Bür­gerhaus Barmbek durch das Stadt­teilfest KulturBewegt!, das seit mehreren Jahren am letzten Samstag vor den ­Sommerferien stattfindet. Hier trifft sich Barmbek und läutet den Sommer ein. 2020 gebot uns die Pandemie Einhalt: Mitte April war klar, dass das Fest im Sommer nicht stattfinden kann. Was tun, wenn die Künstler*innen schon gebucht sind und die Gelder bereitstehen?

Nach kurzer Schockstarre und einigen Telefonaten mit dem Gesundheitsamt, dem Bezirk, den Sponsoren und den Künstler*innen war das Projekt „Kultur im Treppenhaus und Innenhofereig­­­nis­se“ ­geboren:

Das Bürgerhaus Barmbek geht on tour
mit Kultur in Barmbek-Nord.

Treppenhäuser wurden zu Klangkörpern,­ Balkone zu Rängen, Innenhöfe zu Bühnen für Jonglage und Clownerie. Beim Abwasch im Innenhof irische Klänge oder Musik aus den Siebzigern hören, draußen mitsummen und auf dem ­Laubengang mitschwingen, im Innenhof ­sitzen – erlaubt mit Abstand. Im Treppen­haus ­Harfenklängen lauschen – bei offener Haustür! Für dreißig Minuten zu einer Gemeinschaft werden, trotz Abstand. Sich zunicken – lächeln. Der ­Alltag ist gerade schwer genug.

Aufgrund der wunderbaren Resonanz im letzten Jahr wollen wir auch 2021 wieder mit „Kultur im Treppenhaus und Innenhofereignisse“ in den Stadtteil kommen! Wir haben eine Vielzahl unterschiedlichster Künstler*innen angefragt, die sich auf einen Auftritt in Ihrem Innenhof freuen!

Foto: Bürgerhaus Barmbek

Von Jazz über Blues, Evergreens und Flamenco bis zu Folk und Klassik ist alles dabei.

Sie haben Interesse an einem Ereignis? So geht’s:

  • Sie holen die Zustimmung Ihrer Hausgemeinschaft und die Genehmigung Ihres Hauswarts ein. Sollte Ihre Baugesellschaft oder Baugenossenschaft unter den Sponsoren sein, ist die Genehmigung­ schon vorhanden.
  •  Dann melden Sie sich bei Ellen Erdbeer per E-Mail.
    Sie sprechen mit ihr die Art des Kurzauftritts und den Termin ab. Das Bürgerhaus druckt A4-Plakate, die Sie aushängen. Gegebenenfalls muss noch für Strom gesorgt werden.
  • Wenn es so weit ist, öffnen alle ihre Fenster und Balkontüren oder Sie kommen in den Hof, sofern die Coronaschutzbestimmungen dies erlauben.
  • Die Organisation und Vermittlung der Auftritte übernimmt das Bürgerhaus. Und weil die wenigen Aufträge in den vielen Corona-­Wochen für die Künstler*innen nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind, sind Sie herzlich eingeladen, Ihren Applaus in einigen Euros auszudrücken …
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns an unter
    Telefon: 630 4000. Bürgerhaus Barmbek e. V., ­Lorichsstraße 28 a, 22307 Hamburg
 

Stiftung Hamburger Wohnen
Försterweg 46
22525 Hamburg
Tel.: 040 540 006 0
Fax: 040 540 006 30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Stiftung Hamburger Wohnen ist eine rechtfähige Stiftung bürgerlichen Rechts. Vertretungsberechtigte Personen: Dr. Hardy Heymann, Sönke Selk, Simone Zückler